Zu den schönen Traditionen der Hahner Schule gehört das Laternenfest. Am 12. November um 17.00 Uhr wurde das Fest in der Hahner Kirche unter der Leitung von Frau Pfarrerin Strack mit einem Gottesdienst begonnen. Die 4. Klassen hatten ein St. Martins Musical eingeübt und erzählten damit den Zuschauern die Geschichte von dem römischen Soldaten Martin. Die Schauspieler und Sänger wurden mit viel Applaus bedacht.

Im Anschluss wanderten die Kinder mit ihren Begleitungen durch den Ort. Überall leuchteten schöne bunte und oftmals selbst gebastelten Laternen. Die Schüler der 4. Klassen durften den Laternenumzug mit Fackeln begleiten. In der Schule angekommen versammelten sich alle um das vorbereitete Feuer und sangen gemeinsam einige Laternenlieder. Viele helfende Eltern hatten Essen und Getränke vorbereitet, die 3. Klassen hatten eine sehr leckere Kürbissuppe gekocht und so war vorzüglich für das leibliche Wohl aller Gäste gesorgt.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, ohne die eine Gestaltung solch schöner Feste nicht möglich wäre. Es war ein gelungenes Fest – vielen Dank.