Bei unerwartet frischen Temperaturen fanden am 6. Juni die Bundesjugendspiele statt. Neu war in diesem Jahr, dass es für die 1. und 2. Jahrgangsstufe einen Wettbewerb gab, während die 3. und 4. Jahrgänge zu den Wettkämpfen starteten.

Die Stationen für die einzelnen Wettbewerbe, bzw. Wettkämpfe wurden von fleißigen Helfern aufgebaut und betreut. Alle Kinder gaben ihr Bestes und erzielten beachtliche Ergebnisse.

Den Abschluss bildete ein Staffellauf zwischen den Jahrgängen. Die Läufer rannten so schnell es ihre Kraft zuließ und Mitschüler und Lehrer feuerten die Läufer so laut an, wie sie konnten.

An alle Helfer und Betreuer ein herzliches Dankeschön – wir hoffen, dass Sie nicht zu schlimm gefroren haben.

Am letzten Schultag vor den großen Ferien durften alle Teilnehmer voller Stolz ihre wohlverdienten Urkunden in Empfang nehmen. Die Ehrenurkunden wurden in der Aula unter großem Applaus von Herrn John an die Schüler verteilt. Herzlichen Glückwunsch an alle jungen Sportler.