Am Dienstag, dem 24. April 2018, unternahm die Klasse 2a einen Ausflug zum Geflügelzuchtverein nach Hahn.

Zuerst stärkten sich die Kinder mit einem Frühstück.
Währenddessen konnten sie dem Pfau zuschauen, wie er mit  seinen prächtigen, langen Federn ein Rad schlug. Danach bekamen sie noch zahlreiche andere Tiere gezeigt. Dass die Kinder kleine Taubenküken auf die Hand nehmen durften, war für alle Kinder eine besondere Erfahrung. Aber auch die vielen Hühnerküken waren niedlich anzuschauen.

Von den kleinen Lämmern konnten die meisten Kinder gar nicht genug bekommen, denn man durfte sie sogar streicheln.